Hören -
aber nicht verstehen

Haben Sie das Gefühl Sprache zwar zu hören aber nicht alles zu verstehen?

Unsere Sprache besteht aus unterschiedlichen Tönen: tiefen Tönen, mitschwingenden Obertönen und hohen Tönen.

Die Darstellung weist die sogenannte Sprachbanane auf, die anzeigt, in welchen Tonhöhen und welchem Lautstärkepegel die unterschiedlichen Konsonanten und Vokale liegen, die unsere Sprache bilden.


In diesem Beispiel liegt ein Hörverlust im hohen Frequenzbereich vor. Da Konsonanten wie z.B. s, f, t, sch... im hohen Fequenzbereich liegen, tauchen bei dieser Art des Hörverlustes erste Schwierigkeiten auf.

Gerade im Stimmengewirr mit zusätzlichen Hintergrundgeräuschen wird das Gespräch zur wahren Kraftanstrengung. Ein Abend im Restaurant, eine Diskussionsrunde, eine Familienfeier wird eine wahre kommunikative Herausforderung...
Einzelne Silben werden überhört, es kommt zu Missverständnissen, unangenehme Situationen sind die Folge.

Aus "Tal" wird "Aal" ... aus "Sitz" wird "Witz" ... aus "Tasse" wird "Tanne" ...

Schlechtes Hören heißt: Ständig ein Wortpuzzle zusammensetzen zu müssen, da Sie nur Bruchstücke wahrnehmen.

Fallen Ihnen Situationen ein?

Fragen Sie sich vielleicht wo die Ursache liegt?

Ursachen einer Hörminderung

Es gibt sehr unterschiedliche Ursachen für eine Hörminderung. Zunächst lässt sich aber ganz klar feststellen:

Hörschwierigkeiten sind keine Frage des Alters.
Natürlich steigt die Wahrscheinlichkeit mit zunehmendem Alter an einer Schwerhörigkeit zu erkranken, dennoch ist dies- einfach ausgedrückt – eine Erkrankung der Ohren, die selbst jüngere Menschen treffen kann.

Ursachen können sein:

  • eine dauerhafte Lärmbelastung
  • medikamentöse Einflüsse
  • erbliche Vorbelastungen
  • Stress mit den Folgen eines Hörsturzes oder Tinnitus
  • schleichende Hörminderung mit zunehmendem Alter (Presbyakusis)
  • Mittelohrentzündungen
  • usw ...

Häufig werden Hörprobleme zu spät erkannt, behandelt und versorgt.

Frühzeitiges Erkennen und Behandeln ist enorm wichtig, damit Ihr Gehirn Sprache und Geräusche nicht verlernt!

Zögern Sie nicht sondern lassen Sie Ihr Gehör wieder aufleben!

Schenken Sie sich Lebensqualität und lassen Sie sich von uns ausführlich beraten!